Wie in vielen Kampfkünsten Tradition, so wird auch im Tang Soo Do nach jeder Prüfung ein neuer Rang mit einem anders farbigen Gürtel erreicht. Hierbei gibt es zwischen den einzelnen Farbgurten (Gup-Grade) Zwischenstufen. Diese werden durch einen weißen Streifen, der an einem Ende des Gürtels angebracht wird, gekennzeichnet. Der Gürtel mit Streifen wird immer so getragen, dass der Streifen links ist.
Das Tang Soo Do bietet 10 Farbgurte/Schülergrade (10. - 1. Gup), 1 Schwarzgurtanwärter, 3 Dan Grade (1. - 3. Dan), 2 Meister Dan Grade (4. - 5. Dan), 2 Senior Meister Dan Grade (6. - 7. Dan) und 2 Großmeistergrade (8. - 9. Dan).

Philosophie einiger Gürtelfarben

10. (Weiß) und 9. (Weiß mit Streifen) Gup
Die Gürtelfarbe des Anfängers. Weiß repräsentiert ein Anfangsstadium, so wie die Saat schlafend unter dem Schnee des Winters liegt.

8. (Orange) und 7. (Orange mit Streifen) Gup
Orange repräsentiert ein neues Wachsen, das im Frühling erscheint. Das Tang Soo Do Wissen beginnt sich zu entfalten.

6. (Grün) und 5. (Grün mit Streifen) Gup
Grün repräsentiert die schnelle Entwicklung der Jugend, so wie der Sommer auf kommt.

4. (Braun) und 3. (Braun mit Streifen) Gup
Braun steht für Kraft, Gleichgewicht, Behändigkeit, Wucht und Weisheit. Dies ist ein geistiges und körperliches Stabilisierungsstadium, entsprechend den Pflanzen, welche sich im Wachstum vorbereiten, um im späten Sommer überzuquellen.

2. (Rot) und 1. (Rot mit Streifen) Gup
Rot repräsentiert Blut, Leben, Energie, Aufmerksamkeit und Kontrolle. Kräfte und Techniken des Schülers beginnen zu blühen und zu reifen.

Cho Dan Bo (Dunkelblau)
Dunkelblau repräsentiert Reife, Respekt, Ehre. Der dunkelblaue Gürtel wird dem Cho Dan Bo- oder Dan-Anwärter verliehen. Er muss nun Geist und Körper für den letzten Schritt vorbereiten, der notwendig ist, um den schwarzen Gürtel zu erlangen.

Cho Dan (1. Dan)
Schwarz repräsentiert Meisterschaft, Ruhe, Würde, Ernsthaftigkeit. Der schwarze Gürtel stellt das letzte Stadium eines Lebenszyklus und zugleich den Beginn eines nächsten dar. Somit erkennen wir, dass es nicht das Ende eines Stadiums ist, sondern der Beginn eines Weges, welcher uns weiterführt durch die Ränge der höheren Dan-Grade zur wahren Meisterschaft.